August 2015

Gibt Ihr Stereo-System Ihnen alles, wofür Sie bezahlt haben?

Wenn Sie in ein großartiges Teil von Rotel investieren, ist das nur ein Schritt hin zu einem fantastischen Sound. Der oft übersehene Aspekt dabei, eine Höchstleistung aus Ihrem System herauszuholen, ist die korrekte Verwendung der Lautsprecher. Wenn sie unsachgemäß verwendet werden, leiden Bassleistung, Stereo Imaging, Dynamik und Klangreinheit darunter. Oft genug weisen wir die Gründe dieser Probleme nicht richtig zu und enden in einer wilden Suche nach der Lösung des Problems, das die ganze Zeit genau vor unserer Nase lag. Es sollte auch erwähnt werden, dass die Akustik Ihres Raumes einen enormen Einfluss auf den Sound Ihrer Lautsprecher hat, doch das Thema geht für diesen Artikel zu weit.

Nachstehend finden Sie zwei Frequenzverlaufsgrafiken. Abbildung 1 unten stellt eine ideale Frequenzverlaufsgrafik für ein Paar Lautsprecher dar. Sie stellt die Leistung eines Lautsprechers beim Test im Werk unter kontrollierten Bedingungen dar. Sie sehen, dass die rote Linie von tiefen Tönen bei etwa 50 Hz bis zu sehr hohen Frequenzen von 20.000 Hz sehr flach verläuft. Kurz gesagt bedeutet das, dieser Lautsprecher wird keine Noten stärker betonen als andere und Ihnen eine ausgewogene Klangpräsentation für Musik und Filme bieten. 

Eine ideale Frequenzverlaufsgrafik für ein Paar Lautsprecher.

Abbildung 1.

Abbildung 2 stellt dar was mit der Leistung Ihrer Lautsprecher passieren kann, wenn sie nicht richtig aufgestellt werden. Abbildung 1 zeigt den Modellzustand für Ausgewogenheit, Abbildung 2 ist ein heilloses Durcheinander.  

 Eine falsche Frequenzgang Graph

Abbildung 2.  

Es ist klar, dass ein Großteil der harten Arbeit, die in die Produktion des Albums, das Sie gerade hören, die großartige Elektronik und die Lautsprecher geflossen ist, hier für die Katz ist. Was können Sie also tun, um zu vermeiden, dass solch ein Durcheinander in Ihrem Zuhause entsteht?

Hier sind ein paar Insider-Tipps, um das Beste aus Ihrem System herauszuholen:

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Polarität Ihrer Lautsprecherkabel korrekt ist. Ihre Lautsprecher und Verstärker haben positive (+) und negative (-) Anschlussklemmen, an denen Sie die Lautsprecherkabel anschließen. Positiv ist oft mit der Farbe Rot versehen und Negativ mit Schwarz. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kabel an den richtigen Klemmen angeschlossen sind. 
      
  2. Halten Sie linke und rechte Verbindungen zwischen Ihren Rotel Komponenten bei.
     
  3. Lautsprecher-Positionierung. Stereo-Lautsprecher funktionieren als Technologie nur richtig, wenn Sie ein Paar bilden. Befolgen Sie diese Anleitung für die Positionierung so genau wie möglich, um mit Ihren Lautsprechern die beste Leistung zu erzielen.
  • Die Lautsprecher sollten nicht näher als etwa 1,20 m von einer Schrankinnenseite aus gemessen voneinander entfernt stehen und nicht weiter als 4 m bei größeren Lautsprechern, die auf dem Boden stehen.
     
  • Stellen Sie die Lautsprecher nicht in eine Ecke. Es scheint oft verlockend, das zu tun, doch es führt zu unausgeglichenen, überlauten Bässen mit Gesang oder Dialog, der schwer verständlich ist. Falls jemand in Ihrem Haushalt damit nicht einverstanden ist, sprechen Sie aus einer Ecke heraus mit der Person und gehen Sie dann ein paar Schritte davon weg und sprechen Sie weiter. Jeder wird wahrnehmen können, wie viel klarer Ihre Stimme dann klingt.
     
  • Richten Sie Ihre Lautsprecher auf ein Ziel. Wir empfehlen, die Lautsprecher in einem gleichseitigen (beste Lösung) oder gleichschenkligen Dreieck aufzustellen, bei dem Sie die dritte Spitze bilden.
     
  • Lassen Sie Ihre Lautsprecher atmen. Versuchen Sie möglichst, sie nicht hinter Möbeln zu verstecken oder große Objekte (wie einen Schrank) zwischen sie zu stellen. Wenn Sie Möbel zwischen die Lautsprecher stellen, versuchen Sie, die Lautsprecher etwas nach vorn zu ziehen, damit die Vorderseite der Lautsprecher auf einer Höhe mit der Vorderseite der Möbel ist.  Wir empfehlen, diese Entfernung noch zu erhöhen.
     
  • Stellen Sie die Lautsprecher in gleichem Abstand von der Wand dahinter auf. Messen Sie diesen Abstand mit einem Zollstock ab. Lautsprecher sollten mindestens 15 cm von der Wand dahinter entfernt stehen, oder 60 cm oder mehr.
     
  • Bringen Sie Ihre Lautsprecher in gleichmäßige Winkel. Drehen Sie sie ein wenig, so dass die Hochtonlautsprecher sich in einem Punkt im Raum treffen, der etwa 60 cm hinter ihrem Zielpunkt liegt. Das erhöht die Klangklarheit und die Qualität Ihrer Stereowahrnehmung.  Es kann sein, dass diese Ausrichtung für einige Situationen besser ist.  
     
  • Stellen Sie die Lautsprecher im gleichen Abstand vom Boden auf. Stellen Sie auf keinen Fall einen Lautsprecher auf ein Regal und den anderen auf den Boden.
     
  • Stellen Sie auf dem Boden positionierte Lautsprecher gerade auf. Die meisten Lautsprecher werden mit Stift- oder Gummifüßen geliefert, die unebener Bodenbeschaffenheit angepasst werden können, damit die Lautsprecher fest und in ausgeglichener Höhe stehen.

Befolgen Sie diese Tipps und Ihr System wird Ihnen für viele Jahre Freude bereiten.

Blog Kategorie 
101s

Posted by Patrick Butler - Nordöstlich Regionalleiter (USA)

Country / Language Selector

Country / Language Selector

Please select your destination and language below:

Rotel Newsletter

Please provide us with your email address to get the latest news in sound technology and products. Sign up for the Rotel Newsletter today!